Hauptschule an der Wächtlerstrasse

8. Internationale Jungen-Kultur-Tage
Auch im Schulahr 2016/17 fanden die Jungen-Kultur-Tage vom 30.05. - 01.06.2017 an der Hauptschule an der Wächtlerstraße statt.

Veranstaltet durch das Jugendamt Essen boten sechs spannende workshops vielfältige Möglichkeiten zur Selbstentfaltung. Teilgenommen haben 372 Jugendliche im Alter zwischen 9 und 15 Jahren von folgenden Essener Schulen: Jacob-Muth Schule - Helene Lange Realschule - Parkschule - Schule am Hellweg - Bertha-von-Suttner Realschule - HS an der Wächtlerstraße - Richard-Schirrmann Realschule - Traugott-Weise Schule - Gesamtschule Holsterhausen - Möllhoven Schule und Friedrich-Fröbel Schule.

In diesem Jahr gab's diese workshops:

  • Kunst - „Superhelden-Comic-Köpfe fantasievoll dargestellt mit Hilfe der Collagentechnik“
                     

     
  • Fitness und Boxen - „Mach dich stark!“
                                     

     
  • Kochen - „Fingerfood“
      

     
  • Musik - „fette Beats und immer einen Spruch parat! Rap“
    (leider kein Bild ;-)

     
  • Medien - „Handy fit? App-gesichert? Aber sicher!“

     
  • Sport - „Parcours in der Halle“
                

In der Turnhalle, im Spiegelraum, in der Küche, in der Bücherei, im Spieleraum und im Kunstraum probierten die Jugendlichen etwas Neues aus, trauten sich an die ungewohnten Methoden und Aufgaben heran, tauschten ihre Erfahrungen aus und zauberten tolle Ergebnisse. Wenn dann mal eine Auszeit angesagt wurde, verbrachten die Jungen ihre Pause sportlich oder entspannt auf dem Pausenhof. Die Schülerinnen und Schüler der HSW waren freundliche und aufmerksame Gastgeber, der Sozialarbeiter Werner Hojenski unterstützte sie beispiellos dabei. Die Küchenfee Frau Schlüter kümmerte sich beherzt um das Wohl der begleitenden Lehrkräfte und der workshop-Leiter im Mensa-Café.

Das Fazit, mehrmals in den workshop-Räumen und auf den Fluren von den begeisterten Teilnehmern gehört, - „Toll war´s!“


7. Internationale Jungen-Kultur-Tage
In diesem Jahr veranstaltete das Jugendamt die "Internationalen Jungen-Kultur-Tage" vom 30.05. - 02.06.2016 in den Räumlichkeiten unserer Schule. Insgesamt haben sich 379 Jungen von folgenden Schulen angemeldet:

GS Holsterhausen / Erich-Kästner-GS / Bertha-von-Suttner-RS / Franz-Dinnendahl RS / Richard-Schirrmann-RS /
Elsa-Brändström- RS/ Parkschule / Schule am Hellweg / Friedrich-Fröbel / Schule Am Steeler Tor/ Viktoria und Christopherus Schule/ HS an der Wächtlerstraße.

Es wurden 5 interessante workshops angeboten:

"Fitness & Boxen" - stark, schnell, schlagfertig
  


"Realität mal anders" - Collagetechnik


"Smoothies & Co." - Mix dich fit!


"Dance moves"


"Handy fit!" -
 
Du kannst alles mit deinem Handy, aber sicher!

Wir freuen uns schon auf's nächste Jahr!



6. Internationale Jungen-Kultur-Tage
Vom 09. - 11.06.2015 fanden an unserer Schule wieder die "Internationalen Jungen-Kultur-Tage" statt. In diesem Jahr bot das Jugendamt folgende workshops an, an denen insgesamt 360 Essener Schüler teilnahmen:

KUNST- Character-Design, von der Grundform zur Comicfigur!
              

FITNESS & BOXEN - Stark, schnell & schlagfertig...


KOCHEN - Jungs sind top(f)-fit beim Kochen?!
              

COOLNESS & SELBSTSICHERHEIT - Fairness und Respekt im Alltag!


HIP HOP STYLE - Movements, die collsten Schritte und Bewegungen!
              


4. Internationale Jungen-Kultur-Tage

Auch in diesem Jahr fanden die "Internationalen Jugen-Kultur-Tage" vom 14. - 16.05.2013 wieder in den Ganztagsräumlichkeiten unserer Schule statt. Ausrichter war wie immer das Jugendamt der Stadt Essen.
Schüler von insgesamt 21 Förder-, Haupt-, Real- und Gesamtschulen nahmen an verschiedenen workshops teil.

"Abenteuer & Erlebnis"

mit Teamarbeit wird jede Aufgabe gemeistert & ihr schafft alles!


"Kunst"
  
mittels Schablonen, Farbwalzen und Markern werden expressive Porträts erstellt!


"Hip Hop Style"
 
Erlerne den Style des Hip Hop, die coolsten Schritte und Bewegungen!

 



"Kochen"-
 
Fit mit gesunder Ernährung. Fitness-Shakes & mehr!


"Coolness & Selbstsicherheit"-

Eigene Grenzen erkennen, selbst-sicher sein. Fairplay und der Respekt für die anderen spielen eine große Rolle!

Allen hat's großen Spaß gemacht. Vielen Dank nochmal an die "Workshop-Leiter"!


3. Internationale Jungen-Kultur-Tage

In der Woche vom 23. - 25. 05.2012 fanden die vom Jugendamt ausgerichteten  
"Internationalen Jungen-Kultur-Tage" mit interessanten workshops an unserer Schule statt.


Die Titel der workshops waren in diesem Jahr:
"Abenteuer & Erlebnis"      
"Stencil Style"              
"Kochduell"                                                           
"Holzarbeiten"           
"Hip Hop Style"          
"Coolness"   

An den drei Tagen haben wir über 400 Jungen von Essener Schulen begrüßt.

Der zentrale Treffpunkt zur Vorbesprechung und Einteilung war wieder unsere Mensa.



Hier einige Eindrücke:
 


Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum